Kopf

Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Äthiopien

A- A A+

2007: Gottes Segen zum Neuen Jahr!

2007-200px

Gerade ist man aus den Sommerferien zurück - schon gibt es wieder freie Tage: die Äthiopier feiern Neujahr. Nach ihrer Zeitrechnung ist es das Jahr 2007.

 

Enkutatash heißt das Neujahrsfest hier im Lande. Das ist zugleich der Namen der kleinen Kiste, die der Legende nach die Königin von Saba nach ihrer Rückkehr aus Jerusalem überreicht bekommen hat. Sie hatte dort den König Salomon besucht, um seine Weisheit auf die Probe zu stellen.

Enkutatash ist voller Edelsteine und schönem Schmuck. Der Inhalt der Kiste sollte der Königin wohl den neuen Anfang in Äthiopien nach ihrer Rückkehr erleichtern. Kurz vor ihrem Ziel hatte sie bestimmt Freude an dem wertvollen Geschenk, und dann angekommen Spaß am Anziehen des Schmucks und beim Betrachten der Juwelen.

Gott selber ist unser Enkutatash. Es gibt in ihm viel Wunderbares zu entdecken. In ihm liegen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis. Er selbst öffnet sich uns, damit wir an seinem Reichtum teilhaben können. Indem, was uns von Jesu Leben überliefert ist, können wir die Vielfalt der Liebe Gottes erkennen.

Am 11. September beginnt hier in Äthiopien ein neues Jahr. Für uns die Chance, Gott neu zu entdecken, aus der Schatzkiste seine Liebe beschenkt zu werden.

Suche

Anmeldung